Die Sulztalbahn

1884 wurde der Bau der Bahnstrecke zwischen Neumarkt/Oberpfalz und Beilngries beschlossen (Sulztalbahn). Gleichzeitig wurde der Bau eines Abzweigs nach Freystadt (Lerzerbahn) festgelegt. Der Bau schritt schnell voran, so daß am 8. Oktober 1887 bereits der provisorische Betrieb aufgenommen werden konnte.

Im Jahr 1904 wurde die Verlängerung der Sulztalbahn bis Dietfurt beschlossen. Die Eröffnung erfolgte bereits am 11. September 1909.

Am 1. Juni 2013 wäre die Sulztalbahn 125 Jahre alt geworden. Zum Jubiläum habe ich eine Präsentation gemacht.

Weitere Informationen sind zu finden bei:

Eisenbahnfreunde Sulztalbahn

Die Lokalbahn

Im Landlmuseum in Sulzbürg befindet sich folgende Grafik:

Bahnhof Neumarkt

Haltepunkt Hasenheide

Haltepunkt Sengenthal

Bahnhof Greißelbach

Haltepunkt Wappersdorf

Bahnhof Mühlhausen

Haltepunkt Pollanten

Bahnhof Berching

Haltepunkt Plankstetten

Haltepunkt Gösselthal

Bahnhof Beilngries

Haltepunkt Bühlkirchen

Haltepunkt Kottingwörth

Haltepunkt Töging

Bahnhof Dietfurt


Bildnachweis:

(1) Archiv Stadt Dietfurt

(2) Sammlung Manfred Kimmig

(3) Hans Grüner

(4) Landlmuseum Sulzbürg

(5) Stefan Krusche